Betonfertiggaragen Preisliste

Die Erstellung einer detaillierten Preisliste für den Kauf einer Betonfertiggarage hilft dabei alle anfallenden Kosten im Überblick zu behalten und den Endbetrag ausrechnen zu können. Auf dieser Seite zeigen wir Ihnen alle wichtigen Faktoren für die Erstellung einer Betonfertiggaragen Preisliste.

Betonfertiggaragen: Merkmale und Preisfaktoren

Betonfertiggaragen werden komplett montiert zu ihrem jeweiligen Einsatzort geliefert. Sie bieten eine schnelle und kostengünstige Alternative zu gemauerten Garagen. Der Preis einer Betonfertiggarage hängt von den folgenden Faktoren ab:

  • Größe und Bauform: Einzelgarage, Doppelgarage
  • Ausstattung: Garagentor, Dachform
  • Verwendung: Autostellplatz, Stauraum, Hobbykeller
  • Zusätze: z.B. Heizung, Isolierung, Fenster, elektrisches Garagentor
Sie suchen eine Garage? Garage finden Vergleichen Sie kostenlos & unverbindlich mehrere Angebote für Garagen.

Für einen umfangreichen Überblick über alle anfallenden Kosten für den Bau einer Betonfertiggarage, sollten jene Faktoren mit der gewünschten Nutzung verglichen werden. Betonfertiggaragen werden oft als Stellplatz für den PKW eingesetzt. Jedoch eignen sie sich durch ihre Stabilität und lange Haltbarkeit auch sehr gut als Kellerersatzräume oder Regenwasserspeicher.

Betonfertiggaragen Preise und Aufteilung der Arbeitsschritte

Die Aufstellung einer Preisliste sollte alle individuellen Preisfaktoren und Ausstattungsmerkmale der gewünschten Betonfertiggarage beachten. Die folgende Tabelle bietet einen Überblick über die Preise gängiger Betonfertiggaragenmodelle:

Modell Preis
Einzelgarage ab 4.000 Euro
Doppelgarage ab 7.000 Euro
Sonderform (z.B. Caravan, mehrstöckig) ab 8.500 Euro

Diese Preise hängen von den oben genannten Preisfaktoren ab und variieren daher je nach Modell und Ausstattung. Des Weiteren lassen sich die Preise in die folgenden Arbeitsschritte aufteilen:

Sie suchen eine Garage? Garage finden Vergleichen Sie kostenlos & unverbindlich mehrere Angebote für Garagen.
Arbeitsschritt Anteil am Gesamtpreis
Planung ca. 10 %
Legung des Fundaments ca. 10 %
Betonarbeiten ca. 50 %
Lieferung und Montage ca. 15 %
Zusätze: Innen- und Außenputz,
Garagentor und -fenster
ca. 15 %
Zusätzliche Installation: Klempnerarbeiten,
Elektroinstallation
+ ca. 15 %

Betonfertiggaragen: Zusatzkosten und Sparmöglichkeiten

Für die Aufstellung einer Preisliste sind außerdem Kosten zu beachten, die zusätzlich während oder nach dem Bau anfallen. Hierzu zählen Transportkosten wie auch Kosten für Elektrizität oder Heizung. Zusatzkosten entstehen neben der Wahl der Dachform und des Türmechanismus durch individuelle Anpassungen wie dem Anbau der Garage auf einem Abhang, in einen Abhang hinein oder als Tiefgarage.

Eine Möglichkeit der Kostenersparnis bietet die Erledigung einiger Arbeitsschritte in Eigenarbeit. Beispielsweise kann das Fundament bei handwerklichem Geschick selbst gelegt werden. Auch bei den Arbeiten am Innen- und Außenputz lässt sich durch Eigenarbeit Geld sparen. Manche Unternehmen bieten auch Betonfertiggaragen zum Selbstbau an, bei denen durch den Aufbau in Eigenleistung Montagekosten gespart werden können. Der Aufbau einer Solaranlage auf dem Garagendach bedeutet zunächst eine Erhöhung der Anschaffungskosten. Sie ermöglicht jedoch durch staatliche Förderungen eine längerfristige Einsparmöglichkeit bezüglich der Stromkosten.

Sie suchen eine Garage? Garage finden Vergleichen Sie kostenlos & unverbindlich mehrere Angebote für Garagen.